PRAXIS FÜR KUNSTTHERAPIE & BERATUNG

Michael Vorholt - Kunsttherapeut, Dipl.-Sozialarbeiter

Termine, Workshops

 

Specksteinskulptur

15./16.02.2020

Speckstein ist eines der ältesten Künstlermaterialien der Welt und wird schon seit über 5000 Jahren von Bildhauern verwendet. Wegen seiner Weichheit ist Speckstein ideal, um die ersten Schritte bildhauerischer Gestaltung ohne größere körperliche Anstrengung zu verwirklichen.

Dieses Wochenende richtet sich an Einsteiger, die sich mit dem Material vertraut machen wollen und an Fortgeschrittene, die hier ihre Fertigkeiten erweitern möchten.

Zu Beginn wird zum Beispiel ein kleiner Handschmeichler oder ein Anhänger gefertigt, um die einzelnen Arbeitsschritte zu erlernen, danach haben Sie die Möglichkeit, eine oder mehrere Skulpturen zu gestalten. Hierbei können sie nach Vorlagen arbeiten, oder sie lassen sich vom Stein selbst inspirieren und "befreien" die Form, die bereits in ihm steckt.

Wer sich traut, kann auch mit dem etwas härteren Material Alabaster arbeiten.

Speckstein bzw. Alabaster kann beim Kursleiter zum Selbstkostenpreis (2,-€ pro kg) erworben werden.

Mitzubringen: strapazierfähige Kleidung, altes Handtuch, Kittel/Schürze, wenn vorhanden: alte Raspeln/Feilen/Sägen, Schmirgelpapier, ggf. Bilder/Vorlagen

Zeitraum:  Sa, 15.02.2020 - So, 16.02.2020,    Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort: Bocholt; Fabi; Werkraum

Gebühr:  35,70 Euro

Kursnummer: T1153-009



Im Dialog mit dem Stein - Eine Einführung in die Steinbildhauerei

31.10./01.11.20

Was sehe ich im Stein? Was ist bei der dreidimensionalen Arbeit zu beachten? Wie kann ich die Form herausbekommen? Was will der Stein mir sagen?

Speckstein ist eines der ältesten Künstlermaterialien der Welt und wird schon seit über 5000 Jahren von Bildhauern verwendet. Wegen seiner Weichheit ist Speckstein ideal, um die ersten Schritte bildhauerischer Gestaltung ohne größere körperliche Anstrengung zu verwirklichen.

Zu Beginn wird zum Beispiel ein kleiner Handschmeichler oder ein Schmuckstück gefertigt, um Material und Werkzeug zu "begreifen". Danach haben Sie die Möglichkeit, eine oder mehrere Skulpturen zu gestalten. Lassen Sie sich vom Stein inspirieren und "befreien" Sie die Form, die bereits in ihm steckt.

Mitzubringen: strapazierfähige Kleidung, altes Handtuch, Kittel/Schürze, wenn vorhanden: alte Raspeln/Feilen/Sägen, Schmirgelpapier, ggf. Bilder/Vorlagen


Zeitraum:  Sa, 31.10.2020, 13.00 - 19.30 Uhr, So, 01.11.2020, 9.00 - 16.00 Uhr

Ort: IBKK Kunstzentrum, Lohrheidestr. 57, 44866 Bochum

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier


Bei Interesse an Seminaren oder Workshops in kleinen Gruppen und zu individuellen Themen, sprechen Sie mich bitte an. Ich richte mich gerne nach Ihren Ideen und Wünschen.